Feeds:
Posts
Comments

Archive for the ‘Technologie’ Category

Tja, so kann man auch krach machen… aber ich bleibe erstmal lieber bei meinen nickel-steel seiten.

Advertisements

Read Full Post »

È un anno che non scrivo sul blog. It’s been one year since the last time I wrote on this blog.

Aber eigentlich passiert jeden tag was, dass sagen meine feeds. Zum beispiel habe ich gestern erfahren dass eine lücke in Windos systeme gefunden wurde die seit 17 jahre dot ist. Beppe grillo wird durch Europa fahren und mit seinem neuen stück “Icredible Italy” im ausland erklären was alles in Italien passiert. Usw… .

Was ist heute passiert? Keine ahnung, aber es gibt ein paar interessante nachrichten:

1.  Es werden neue methoden entwickelt um in zukunft solarzellen hocheffizient und billig produzieren zu können, lesen hier : http://www.alternative-energy-news.info/self-assembling-solar-cells/.

2. ELENA ist nicht nur der grund um ein krieg in Troja zu führen, sondern auch ein kürzel für das Elektronische Entgeltnachweis. Was ist das? Das ist praktisch ein systhem um alle daten von arbeitsnehmer schnell abzurufen zu können um bürokratischen aufwand zu sparen. Die daten werden natürlich zentral auf vorrat gespeichert, und ein haufen leute haben zugang darauf! Wieso das ding scheisse erklärt das CCC hier : http://www.ccc.de/de/updates/2010/elena-petition .

Alle die petition unterschreiben, denn so geht das ja nicht.

Falls ich noch was wichtiges finde poste ich das mal.

Read Full Post »

Überwachung

Eine in London lebende Österreichische Filmemacherin hat einen ganzen film aus Aufnahmen von Überwachungskameras geamacht.

In Großbritannien befinden sich 20% der Überwachungskamers dieser welt, trotzdem helfen diese nur in 3% der Fälle eine straftat aufzuklähren, dafür sind die kosten für die überwachte Bevölkerung natürlich sehr hoch.

Sinnvoll?

Die Süddeutsche Zeitung hat Manu Luksch, die Autorin von “Faceless” interviewt. Das findet ihr hier.

Hier eine download Seite wo es den Trailer von “Faceless” gibt, und weiteres Material.

Von Bernd von Kopfschrott weiss ich dass schon anfang des Jahres ein Musikvideo von CCTV rausgekommen ist, also aus ausnitten von Überwachungskameras. Und hier ist es:

Und, weil es so lustig ist, hier mal eine projektion wie es demnächst in ein Überwachungsstaat sein könnte. Viel Spass beim Pizza bestellen!

Read Full Post »

Ich blogge hier mal dieses Manifest zur Daseinsvorsorge im digitalen Zeitalter. Ich halte es für sehr sinnvoll…  den link fintet ihr hier: http://www.governet.de/7/viewentry/2484 .

Interessant finde ich dass Beppe Grillo in Italien änliches fördert, aber natürlich sind seine Aussagen weniger ausgereift als die des oben verlinkten Manifests.  Hier findet ihr bei Interesse Beppe Grillos forderungen: http://www.beppegrillo.it/eng/2006/04/citizen_primaries_information_1.html

Während man in Deutschland man Digitale interet Demokratie fordert redet die Mehrheit der Italienischen parlaments immer öfters über neue Gesetze die das Internet regeln und Kontrollieren sollen. Z.B. gab es schon ein Vorlchlag dass alle Blogger sich in der Liste der Journalisten hätten eintragen sollen, in der mensch nur mittels einer Prühfung eintreten darf.

Beppe Grillo und die gesamte italienische Blogosphere nannten diesen vorschlag ein Versuch der Regierung, oder generell der italienischen Politik, das einzige noch freie Medium in Italien unter kontrolle setzen, und ich glaube da ist was dran!

Read Full Post »

Der Oberstaatsanwalt der Provinz Bergamo Giancarlo Mancusi hat vor etwa vier Wochen den italienischen Providern verordnet den Zugang zu the Pirate Bay zu sperren.

Die Maßnahme sei hier „eine vorbeugende Sperrung“ damit die vermutete Straftat erstmal nicht weiter geschehen könne. Die Sperrung beruht also auf einen Verdacht und nicht auf einen Urteil. „Dies könnte bedeuten, dass jede andere Internetseite vorläufig wegen eines Verdachts einer Straftat in Italien gesperrt werden könne, bis zum Ende des Prozesses. Auch Nachrichtenportale oder Suchmaschinen könnten davon betroffen werden“ sagte Andrea Monti, Anwalt und Internetrechts Experte zu Repubblica.it, Internetseite einer der wichtigsten italienischen Zeitungen.

Die Anordnung von Mancusi besagte auch, dass jeder Versuch von The Pirate Bay sich in Italien über andere Wege verfügbar zu machen unterbinden werden muss. So ist die neue Domain http://labaia.org (Italienisch für The Bay) nicht mehr erreichbar. Nur über Proxy Servern kann The Pirate Bay noch erreicht werden.

Hier ein Artikeln von heise.de sowie die Antwort der Schweden auf die Sperrung der .torrent Files Suchmaschiene.

Weitere Artikeln auf Deutsch zum Thema findet ihr hier.

Read Full Post »